Mittwoch, 8. Februar 2012

MAC Beauty Powder 'Alpha Girl'

Irgendwie bin ich verwirrt. Alpha Girl war im Juli 2011 im Rahmen der 'Fashion Flower' LE erhätlich.
Meins habe ich allerdings kurz nach Weihnachten 2011 bei Douglas bestellt. Ich habe es ständig in den Warenkorb gelegt und dann wieder doch nicht; es war also definitiv über einen längeren Zeitraum verfügbar. Meine Mitbloggerin Pieki hat sich das Beauty Powder sogar noch nach mir bestellt. Jetzt ist es bei Douglas.de allerdings nicht mehr verfügbar. Wie gesagt, ich bin verwirrt...

Wie ich oben bereits erwähnte, kam das Puder im Rahmen der Fashion Flower LE im Juli 2011 in den Handel; hierbei handelte es sich allerdings um ein Repromote, denn es war bereits einmal in der 'Heatherette' LE verfügbar, welche im März 2008 erschien. 

Aber wie auch immer, nun zum Produkt selbst. Bei Alpha Girl handelt es sich um ein sogenanntes Beauty Powder. Diese Puder verfügen über eine eher geringe Farbabgabe, damit es möglich ist, sie sheer über das ganze Gesicht aufzutragen. Sie sind allerdings auch als Blush zu tragen, wenn man ein wenig schichtet.   Achja, ein Mac Beauty Powder enthält 10 Gramm Produkt und somit fast doppelt so viel Produkt, wie ein regulärer Mac Blush. Die Puderdose ist übrigens so groß wie bei normalen Gesichtspudern von Mac und enthält einen richtigen Spiegel.
Farblich gesehen bin ich etwas enttäuscht. Ich hab mir das Beauty Powder deutlich kräftiger vorgestellt. Einfach intensiver. Alpha Girl ist ein matter Mix aus Pfirisch und Rosa. Sehr schön, obwohl ich wie gesagt etwas anderes erwartet hab. Auf dunklerer Haut wird sich das Puder glaube ich nicht wirklich zeigen, bzw. könnte es aschig auf der Haut wirken. 




Aufgrund der geringen Pigmentierung muss man definitiv ein bisschen mehr Produkt benutzen, als man es normalerweise würde. Schichten ist absolut notwendig, um einen schönen Hauch Alpha Girl auf die Wangen zu bringen. Das ist an sich nicht schlimm, allerdings kann Alpha Girl pudrig wirken, wenn man wirklich zu viel verwendet. Erwischt man die richtige Menge, wird man mit einem schönen, seidigen Finish belohnt. Gefällt mir !
Ich muss sogar gestehen, dass mir das Konzept, von dem Puder nur eine dünne Schicht über's ganze Gesicht aufzutragen, gut gefällt. Man sieht superfrisch aus, wenn man wirklich, wirklich wenig benutzt.
Bei der Haltbarkeit ist mir nichts besonderes aufgefallen. Ich trage generell im Laufe des Tages einmal nach und das ist auch bei Alpha Girl nicht anders.

Fazit: Eine wirklich wundervolle, subtile Farbe, gepaart mit einer außergewöhnlichen, aber narrensicheren Textur. Ich bin gespaltener Meinung. Man bekommt zwar 10 Gramm Produkt, aber immerhin kostete Alpha Girl 29 €. Ich bin froh es zu besitzen, trage es häufig, würde es aber wohl ehrlich gesagt nicht nachkaufen. Das werde ich angesichts meiner wachsenden Blush-Sammlung und den 10 Gramm Produkt aber wohl auch nicht müssen... 


Kommentare:

  1. Alpha Girl gefällt mir richtig gut. Schade das er nicht mehr erhältlich ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, ich bin verwirrt :( Weiß leider nicht, ob das irgendwie noch bei Douglas zu bekommen ist... ?
      Komisch :D
      Liebe Grüße.

      Löschen